© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Energiewirtschaft (Seite 2 von 29)

Der Energiemarkt-Rückblick Juli 2020

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Der Kohleausstieg wurde ebenso wie das Gebäudeenergiegesetz im Juli 2020 beschlossen. Die EU-Kommission hat eine Wasserstoffstrategie veröffentlicht und die Halbjahresstatistik für den Stromsektor zeigt starke Erneuerbare von über 50 Prozent. Auf der Preisseite ging es im Juli ebenfalls weiter nach oben.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick Juni 2020

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Wenig Veränderung gibt es bei den Ausschreibungen für erneuerbare Energien: PV überdeckt, Wind unterdeckt. Der Juni 2020 wartete jedoch mit gesetzlichen und politischen Neuerungen auf. Die Preise am langen Ende zeigen im Juni 2020 wieder stärker nach oben.


Artikel lesen »

Der Kohleausstieg ist Gesetz: der Überblick

© Fotolia / Kara

Anfang Juli 2020 hat die Regierung sowohl das Gesetz zum Kohleausstieg, als auch das Strukturhilfegesetz final abgesegnet. Beide Gesetze wurden vorab kontrovers diskutiert. In diesem Beitrag werden die Kernpunkte der beiden neuen Gesetze beleuchtet.


Artikel lesen »

Pressemitteilung: Neuer Datenraum der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK)

VkU Verlag und Energy Brainpool
© VKU Verlag & Energy Brainpool

VKU Verlag und Energy Brainpool kooperieren: neuer Datenraum der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK)


Artikel lesen »

Das Corona-Konjunkturpaket und die Energiewirtschaft

© tsaiwen-hsu/Unsplash

Das lange Warten hat ein Ende: Die Große Koalition hat sich auf die wichtigsten Punkte ihres Corona-Konjunkturpakets geeinigt. Es scheint, als ob erst die Pandemie und die folgende wirtschaftliche Krise der Politik Beine machen konnten. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Punkte des Corona-Konjunkturpakets für die Energiewirtschaft wie beispielsweise für die E-Mobilität.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick Mai 2020

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Auch wenn die Corona-Maßnahmen in den europäischen Ländern zurückgehen, hat die Pandemie immer noch große Auswirkungen auf die Energiepolitik und -märkte. PV räumt in gemeinsamer Ausschreibung mit Wind ab und die Politik hat sich auf Änderungen für PV und Wind verständigt. Am langen Ende der Preise ging es im Mai 2020 wieder etwas nach oben.


Artikel lesen »

Der Energiemarkt-Rückblick März 2020

Die Ergebnisse der Ausschreibungen für erneuerbare Energien waren fast vorhersehbar. Mindestabstände für Wind und der 52-GW Deckel für PV sind weiterhin Streitthemen. Die Zahlen der Speicherbranche für 2019 sind durchweg positiv. Besonders spürbar sind die Auswirkungen der globalen Ausbreitung des neuen Corona-Virus im Energiesektor auf der Preisseite.


Artikel lesen »

Corona-Pandemie und Energiemarkt: eine quantitative Abschätzung über mittelfristige Entwicklungen

Im zweiten Teil der Blogreihe vertiefen wir die Zusammenhänge zwischen der Corona-Pandemie und den Energiemärkten. Konkret blicken wir auf die möglichen mittelfristigen Folgen für die Frontjahre 2021 bis 2025 durch den Corona-Virus  und die Turbulenzen am Ölmarkt auf die Strommärkte Europas. Die Analyse haben wir mit dem Fundamentalmodell Power2Sim durchgeführt.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge Neuere Beiträge