© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Kategorie: Analyse (Seite 1 von 9)

EU Energy Outlook 2050 – Wie entwickelt sich Europa in den nächsten 30 Jahren?

© Energy Brainpool

Mit dem aktuellen „EU Energy Outlook 2050“ zeigt Energy Brainpool langfristige Trends in Europa auf. Das europäische Energiesystem wird sich in den kommenden Jahrzehnten stark verändern. Der Klimawandel und ein in die Jahre gekommener Kraftwerkspark zwingen die Europäische Union und viele Länder dazu, ihre Energiepolitik umzustellen. Aber auch marktlich gibt es Veränderungen: Steigende CO2-Zertifikatspreise führen zu höherer Rentabilität erneuerbarer Energien, Power Purchase Agreements (PPAs) sind hier das Schlüsselwort. Was bedeuten diese Entwicklungen für die Strompreise, Erlöspotenziale und Risiken für Photovoltaik und Wind?


Artikel lesen »

Chinas Energiesystem in 2020: Rekordzubau von Erneuerbaren trotz Corona

Trotz des wirtschaftlichen Einbruchs in den ersten Monaten des letzten Jahres stieg der Stromverbrauch Chinas über das gesamte Jahr 2020 um fast 300 TWh. Die Anteile der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung nahmen zu. Speziell im letzten Quartal 2020 hat China mehr PV und Wind-Kapazitäten zugebaut, als in ganz Deutschland bis dato installiert sind.


Artikel lesen »

Wie geht es weiter mit dem europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS)? Teil I

© Sven Petersen / Fotolia

Der CO2-Preis wird immer wichtiger für den Strommarkt. Deshalb beleuchten wir den CO2-Markt genauer und die diskutierten Änderungen im europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS). In diesem ersten Beitrag betrachten wir die aktuellen Entwicklungen und die angedachten Änderungen im Zuge des neuen EU-Klimaschutzpakets „Fit for 55“.


Artikel lesen »

Das neue Klimaziel 2030: Auswirkungen auf Erneuerbare und Kohle

© Energy Brainpool

Die Ziele des neuen Klimaschutzgesetzes haben es in sich. So müssen die CO2-Emissionen der Energiewirtschaft im Jahr 2030 auf 108 statt wie bisher geplant 175 Millionen Tonnen (Mt) sinken. Die neuesten Modellierungen von Energy Brainpool zeigen, dass eine solche Reduktion nur mit einem vorgezogenen Kohleausstieg gelingen kann. In diesem Beitrag führen wir durch die wichtigsten Erkenntnisse der Berechnungen.


Artikel lesen »

Wasserstoff im deutschen Energiesystem (II): Hochlauf und aktuelle Entwicklungen

Wasserstoff
© marp/Adobestock

Es werden derzeit zahlreiche Debatten über das Potenzial von Wasserstoff geführt. Dabei steht die Frage im Raum, welche Rolle Wasserstoff bei der Energiewende einnehmen wird. Welche politischen Regelungen bereits getroffen wurden und welche Änderungen vor der Tür stehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Artikel lesen »

Die EEG-Novelle 2021 und PPAs

Nach längerem Hin und Her hat der Bundestag die EEG-Novelle 2021 am 17.12.2020 verabschiedet und sie trat am 01.01.2021 in Kraft. Dieser Blogbeitrag stellt die wichtigsten Änderungen der EEG-Novelle 2021 dar und gibt einen aktuellen Einblick in den PPA-Markt.


Artikel lesen »

E-Mobilität in Deutschland: Rekordjahr 2020

Elektroauto an Ladestation (Quelle: Pixabay/geralt)
© Pixabay: geralt

In den letzten Monaten wurden immer neue Rekord-Zulassungswerte für Elektroautos verzeichnet. Wie diese Entwicklung genau aussah, welche Auswirkungen die neue Abgasreform auf E-Mobilität haben wird und, ob mehr Ladesäulen oder mehr E-Autos benötigt werden, um die Ziele der Bundesregierung zu erreichen – all das wird in diesem Beitrag erklärt.


Artikel lesen »

Neue Studie: Welchen Beitrag zur Energiewende können PV-Kleinanlagen leisten?

© Justin Lim/Unsplash

In einer neuen Studie im Auftrag der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG haben wir untersucht, wie sich eine vollständige Ausschöpfung des Zubaupotenzials von PV-Kleinanlagen bis 2030 auf Klimaziele und Strommarkt auswirken würde. Wie ist groß dieses Potenzial? Um welche Maßnahmen muss man die aktuelle EEG-Novelle ergänzen, um dieses Potenzial auszuschöpfen? Mehr dazu lesen Sie in diesem Blogbeitrag.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge