© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Strommarkt (Seite 1 von 20)

Preisrally an den Energiemärkten

Füllstand der deutschen Gasspeicher zu Beginn des Monats 2016-2021 in TWh (Quelle: Energy Brainpool)
© Energy Brainpool

Energie-Crunch in Europa? Die Energiepreise brechen seit einigen Wochen einen Rekord nach dem anderen. Woher kommt der extreme Anstieg bei den Preisen für Strom, Kohle und Gas? Ist die Preisrally ein kurzfristiger Ausreißer oder ein Anzeichen für höhere Energiepreise in der Zukunft? In diesem Beitrag erläutern wir die wichtigsten globalen und regionalen Ursachen der derzeitigen Preisbewegungen an den Energiemärkten.


Artikel lesen »

Trends in der Stromerzeugung: Backswitch von Gas zu Kohle?

© Energy Brainpool

Im bisherigen Verlauf von 2021 haben die Preise an den Energiemärkten Rekordhochs erreicht. Insbesondere die Kohle- und Gaspreise haben stark zugenommen und die höchsten Werte seit über einem Jahrzehnt erreicht. Diese Entwicklungen haben teilweise zu einem Backswitch von Gas- zur Kohleverstromung und damit in Verbindung mit steigenden CO2-Preisen auch zu hohen Strompreisen geführt. Im Folgenden wollen wir die Zusammenhänge etwas aufklären.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick August 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Im August wurden die Ergebnisse der Innovationsausschreibungen der dritte Ausschreibungsrunde veröffentlicht. Der Bund erhält Rekordeinnahmen aus dem Emissionshandel. Der Startschuss für die erste Ausschreibungsrunde der Schnellladestationen ist gefallen. Neue Rekordpreise sowohl an den Kurzfrist- als auch an den Terminmärkten.


Artikel lesen »

Das neue Klimaziel 2030: Auswirkungen auf Erneuerbare und Kohle

© Energy Brainpool

Die Ziele des neuen Klimaschutzgesetzes haben es in sich. So müssen die CO2-Emissionen der Energiewirtschaft im Jahr 2030 auf 108 statt wie bisher geplant 175 Millionen Tonnen (Mt) sinken. Die neuesten Modellierungen von Energy Brainpool zeigen, dass eine solche Reduktion nur mit einem vorgezogenen Kohleausstieg gelingen kann. In diesem Beitrag führen wir durch die wichtigsten Erkenntnisse der Berechnungen.


Artikel lesen »

Pressemitteilung: Kohleausstieg nach 2030 zu spät – neue Klimaziele nur durch vorgezogenen Kohleausstieg erreichbar

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Aktualisiertes Klimaschutzgesetz: Energy Brainpool berechnet Strommarktszenarien bis 2030


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick April 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Die EU-Kommission genehmigt das EEG 2021. Auch das Thema Wasserstoff boomt weiterhin und die Energieriesen planen ihre Wasserstoffstrategien. Das im April erhöhte EU-Klimaziel könnte zu einer Verschärfung des EU-ETS im Juni führen. Commodity- und CO2-Preise stiegen im April weiter an und starke Winde sorgten an Ostern für negative Preise am Spotmarkt.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick März 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Der März 2021 ist wie das gesamte erste Quartal 2021 geprägt durch eine niedrige Einspeisung der erneuerbaren Energien. Die Ergebnisse der stark überzeichneten zweiten Kohleausschreibung sind nun auch veröffentlicht.  Commodity- und CO2-Preise stiegen im März wieder an.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick Februar 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Wasserstoff ist und bleibt ein heißes Thema auch im Februar 2021 mit neuen Projektankündigungen. Weiterhin gab es regelrechte Rekorde bei den Preisen für CO2-Zertifikate. Auch die Preise der Commodities stiegen im Februar an. Währenddessen fiel die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien gegenüber dem Vorjahresmonat schwach aus.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge