Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Blockchain

Blockchain – Die Zukunft in der Digitalisierung der Energiewende?

Die 4. Smart-Grid-Fachtagung der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG fand am 27. und 28. September 2017 in Minden statt. Auch in diesem Jahr war Tobias Kurth als Referent geladen und sprach über „Blockchain – Die Zukunft in der Digitalisierung der Energiewende?“


Artikel lesen »

Digitalisierung, Automatisierung und Blockchain – Wo liegt die Disruption?

Die Wertschöpfungskette in der Energiewirtschaft ist nicht mehr traditionell linear, sondern zunehmend zirkular. Diese Entwicklung und neue Geschäftsmodelle „behind-the-meter“, also hinter dem Zählpunkt, treiben Ideen zur Digitalisierung und der Anwendung von Blockchain voran.


Artikel lesen »

4. Smart-Grid-Fachtagung: Die Rolle der Blockchain bei der Gestaltung von intelligenten Netzen

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial Geschäftsprozesse und -modelle in der Energiewirtschaft radikal zu verändern. Über ihre Rolle bei der Gestaltung von Smart-Grids spricht Tobias Kurth bei der vierten Smart-Grid-Fachtagung in Minden, die vom 27. bis 28. September 2017 stattfindet.


Artikel lesen »

Energiemarkt Review – Juli 2017

Mehr Wettbewerb und höherer Versorgungssicherheit erwartet das Bundeswirtschaftsministerium durch Änderungen im Gasmarkt, sowie bei der Regelleistung im Strom. Der erneuerbaren Erzeugung wurde für das erste Halbjahr 2017 ein Rekord attestiert. Während Klimaziele zur Diskussion stehen, wird bei der Blockchain nicht mehr gekleckert. Die starken Kohlepreise haben vor allem das Jahresband 2018 nach oben getrieben.


Artikel lesen »

Sonnen und Tennet nutzen Heimspeicher mithilfe der Blockchain-Technologie für Netzstabilisierung

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet und Speicheranbieter Sonnen wollen mit ihrer Lösung sowohl PV-Heimspeicher vernetzen und diese auch systemdienlich verwenden. Für die Pilotphase wird die Flexibilität von 24 MW an Speicherkapazität im Sinne eines batteriebezogenen Redispatches genutzt um Einspeisemanagement von Windenergie zu vermindern.


Artikel lesen »

IBM und chinesische Energy-Blockchain Labs entwickeln Blockchain-basierte Carbon Asset Management Plattform

Der Technologieriese IBM und Energy-Blockchain Labs aus Peking haben eine Plattform entwickelt, die es ihren Nutzern erlaubt, ihre Carbon Assets zu verwalten. Mit der Hilfe der Blockchain-Technologie wollen sie die Effizienz von Chinas nationalem Kohlenstoffmarkt, der noch 2017 eingeführt werden soll, verbessern.


Artikel lesen »