Energy BrainBlog

Blog der Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Energiemarkt Review – Juni 2017

Die ersten Wochen im Juni 2017 haben eine Reihe von interessanten Ergebnissen und Diskussionen hervorgebracht: etwa die erneute deutliche Senkung des Durchschnittpreises in der PV-Ausschreibung oder das Hin und Her bei der Gestaltung des Mieterstromgesetzes. Am langen Ende der Strompreise gab es wenig starke Veränderungen, während am Spotmarkt vor allem Sonne und Wind entscheidend waren.

Artikel lesen »

Tutorial Gasmarkt 1: Geopolitische Rahmenbedingungen der Erdgasmärkte

Gas transport facility Chongqing (China Daily) Erdgas ist derzeit weltweit betrachtet der drittwichtigste Primärenergieträger (nach Erdöl und Kohle). Die Hauptvorteile von Erdgas im Vergleich zu Kohle und Öl sind die hohen Wirkungsgrade, die bei der Umwandlung von Erdgas z. B. in Strom erzielt werden können. Wie beim Erdöl konzentrieren sich auch die weltweiten Erdgasreserven auf relativ wenige Länder der Welt.
Artikel lesen »

Trends der Strompreisentwicklung – EU Energy Outlook 2050

Das Strompreisszenario EU Energy Outlook 2050 von Energy Brainpool zeigt die Trends der Strompreisentwicklung im Durchschnitt in Europa auf. Gezeigt werden unter anderem Tendenzen auf der Angebots- und auf der Nachfrageseite, Ausblicke auf Vermarktungswerte und -mengen sowie Vermarktungserlöse fluktuierender erneuerbarer Energien.
Artikel lesen »

Energy Brainpool veröffentlicht Strompreisszenario EU Energy Outlook 2050

Energy Brainpool GmbH & Co. KG veröffentlicht den halbjährlich erscheinenden Ausblick auf die Entwicklung der Strompreise – den EU Energy Outlook 2050. Das Strompreisszenario bezieht sich auf die 28 Länder der Europäischen Union, Norwegen sowie der Schweiz.
Artikel lesen »

Energy Brainpool startet neuen Onlinekanal für den Energiemarkt – den Energy BrainBlog

Die unabhängigen Energiemarkt-Experten der Energy Brainpool GmbH & Co. KG aus Berlin gehen ab sofort mit der neuen Dialogplattform „Energy BrainBlog“ an den Start.
Artikel lesen »

Neuer Einspeiserekord aus erneuerbaren Energien in Deutschland und Großbritannien

Solar energy (ecosetter) Am Mittwoch, 7. Juni 2017 speisten Wind- und Solaranlagen einen neuen Rekordwert in das britische und deutsche Netz ein und deckten über den Tag betrachten etwa 40 und 60 Prozent der jeweiligen Stromnachfrage.
Artikel lesen »

Im Maschinenraum läuft‘s doch, oder? Neue Wege der Kundenansprache in der Energiebranche gesucht

Geht es um den Bezug von Strom, wirken die Marketingaktivitäten der Versorger oft etwas verzweifelt. Austauschbare langweilige Botschaften und Verlockungen mit einfallslosen Wechselprämien wie iPads, Fitnesstracker und Co. bewegen den Kunden kaum, den Stromvertrag zu ändern. Anbieterwechsel, Kostenvergleich, Versorgungssicherheit – alles Stichwörter, die eher irritieren. Dabei ist doch im „Maschinenraum des Lebens“ eigentlich alles in Ordnung, oder? Was das heißt, diskutieren Tobias Kurth, Geschäftsführer bei Energy Brainpool und Eike Dehning, Inhaber von dhng Consulting. Die beiden beobachten schon lange, wie sich der Energiemarkt entwickelt und welche Trends sich auftun.
Artikel lesen »

Ergebnisse der ersten Wind-Onshore-Ausschreibung: klare Dominanz der Bürgerenergiegesellschaften

strom-2030 (© istockphoto.com/NI QIN) Die Ergebnisse der ersten Wind-Onshore-Ausschreibung wurden mit Spannung erwartet. Bis zum Schluss schwankten die Preiserwartungen deutlich. Die bis dahin genehmigte Leistung – rund 1000 MW [1] bei 800 MW ausgeschriebener Leistung – ließ auf einen eher mäßigen Wettbewerbsdruck schließen.
Artikel lesen »

« Ältere Beiträge