© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Erneuerbare Energien (Seite 1 von 15)

Wo steht die Energiewende? Erkenntnisse aus Stromerzeugung und Energieeffizienz

© Energy Brainpool

Erneuerbare Energien sind auch im ersten Halbjahr 2018 auf Rekordkurs. Etwa 41 Prozent der Nettostromerzeugung stammten aus regenerativen Quellen. Dies lässt leicht vergessen, dass auch andere Parameter für einen Erfolg der Energiewende wichtig sind. So stehen insbesondere die Ziele zum Klimaschutz und der Effizienz hinten an, wie der Monitoringbericht und die Stellungnahme einer Expertenkommission zeigen.


Artikel lesen »

Preise stabil, weniger Gas aus den Niederlanden und Kohlekommission – Review Juni 2018

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Sowohl die Deutsche Energiagentur (dena) als auch die Bundesnetzagnetur (BNetzA) zeigen in Veröffentlichungen, dass erneuerbare Energien verstärkt ausgebaut werden müssen für eine Energiewende mit Sektorkopplung. Neues aus der Gaswirtschaft: weniger Gas aus den Niederlanden und Zusammenlegung der Marktgebiete. Preise stabilisieren sich im Juni 2018 am langen Ende und weniger Wind hebt Spotniveau.


Artikel lesen »

Bald wettbewerbsfähig: Elektrolysegase erneuerbaren Ursprungs

Die Bedeutung von Elektrolyseuren für die Energiewendeforschung nimmt in der heutigen Zeit immer weiter zu. Doch können Elektrolyseprodukte in der Praxis mit fossilen Brennstoffen konkurrieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Kurzanalyse von Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy eG.


Artikel lesen »

7. Energy-Brainpool-Strommarkt-Symposium 2018 – Ein Rückblick

Many buzzwords - Many insights at the electricity market symposium
© Energy Brainpool

17 Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. 48 Stunden Austausch. 15 Jahre Energy Brainpool im Strommarkt. Das Who-is-who der Energiewirtschaft gab sich die Ehre beim 7. Strommarkt-Symposium. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft teilten aktuelle Informationen und neue Perspektiven mit den Teilnehmern.


Artikel lesen »

Ein Tag im Jahr 2030. Wie Digitalisierung und Energiewende den Alltag beeinflussen können.

© uschi dreiucker / pixelio.de

Im folgenden Beitrag skizziert der Gastautor Maximilian van Beuningen eine nahe Energiezukunft. Folgende Fragen stehen hinter diesem Szenario: Wie kann ein Alltag mit weiter voranschreitender Digitalisierung und Energiewende aussehen? Welche Megatrends und Technologien werden den Alltag 2030 beeinflussen? Können die Menschen die Chancen nutzen? Und welche Geschäftsmodelle werden daraus entstehen? Die Antwort ist eine progressive Kurzgeschichte der fiktiven Protagonistin Julia Müller.

 


Artikel lesen »

ETS-Emissionen, Erneuerbare und Änderungen am EEG und KWKG – April 2018 im Rückblick

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Die Zahlen des EU-ETS zeigen: Im Jahr 2017 stiegen die CO2-Emissionen an. In Deutschland gingen sie hingegen zurück. Unternehmen setzen mit PPAs vermehrt auf erneuerbare Energien, während China fast die Hälfte aller Investitionen in Wind und PV im letzten Jahr tätigte. Minister Peter Altmaier strebt eine Eilreform des EEGs und des KWKGs an. Der Terminmarkt steigt mit starkem Commodity-Support auf ein 4,5-Jahres-Hoch.


Artikel lesen »

Kernkraft in Osteuropa – Wie sehen steuerbare erneuerbare Alternativen aus?

© Energy Brainpool

Neue Kernkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 15,6 GW sind in Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn (Visegrád-Gruppe „V4“) geplant. Sie sollen die Versorgung sichern und gleichzeitig unabhängiger machen von fossilen Importen. Kernenergiegegner argumentieren gegen die Pläne anhand sicherheitstechnischer Bedenken sowie negativer Umweltauswirkungen. Energy Brainpool nimmt in einer aktuellen Studie im Auftrag von Greenpeace Energy eG die energiewirtschaftliche Perspektive unter die Lupe.


Artikel lesen »

Erneuerbare Energien günstiger als geplante Kernkraft-Projekte in Osteuropa

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Hamburg/Berlin, 25. April 2018 – Eine rein erneuerbare Stromerzeugung kann bei gleicher Versorgungssicherheit günstiger sein als derzeit geplante Kernkraftwerke in mehreren osteuropäischen EU-Staaten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Berliner Energiemarkt-Experten Energy Brainpool im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge
...
44