© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Europa (Seite 1 von 16)

Energiemarkt-Rückblick August 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Im August wurden die Ergebnisse der Innovationsausschreibungen der dritte Ausschreibungsrunde veröffentlicht. Der Bund erhält Rekordeinnahmen aus dem Emissionshandel. Der Startschuss für die erste Ausschreibungsrunde der Schnellladestationen ist gefallen. Neue Rekordpreise sowohl an den Kurzfrist- als auch an den Terminmärkten.


Artikel lesen »

Energiemarkt-Rückblick Juli 2021

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Die EU-Kommission hat ein neues Gesetzespaket mit ambitionierteren Zielen vorgelegt. Die Ergebnisse der Kohle- und Solarausschreibungen wurden bekannt gegeben. Während die PV-Ausschreibungen deutlich überzeichnet waren, war die Gebotsmenge an den Kohleausschreibungen nicht so hoch. An den Kurzfrist- und Terminmärkten wurden neue Rekorde erreicht.


Artikel lesen »

„Fit for 55“: Die neuen Klimaziele der EU und das EU ETS, Teil II

© Sven Petersen / Fotolia

Der von der Europäischen Kommission am 11. Dezember 2019 vorgestellte europäische Green Deal setzt das Ziel, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Die EU hat mit der Ankündigung vom 14. Juli 2021 über eine Verschärfung der Klimaziele und Maßnahmen, erneut eine Vorreiterrolle unter den großen Treibhausgasemittenten eingenommen. Das ehrgeizige Programm sieht vor, die Emissionen bis 2030 drastisch zu senken.


Artikel lesen »

EU Energy Outlook 2050 – Wie entwickelt sich Europa in den nächsten 30 Jahren?

© Energy Brainpool

Mit dem aktuellen „EU Energy Outlook 2050“ zeigt Energy Brainpool langfristige Trends in Europa auf. Das europäische Energiesystem wird sich in den kommenden Jahrzehnten stark verändern. Der Klimawandel und ein in die Jahre gekommener Kraftwerkspark zwingen die Europäische Union und viele Länder dazu, ihre Energiepolitik umzustellen. Aber auch marktlich gibt es Veränderungen: Steigende CO2-Zertifikatspreise führen zu höherer Rentabilität erneuerbarer Energien, Power Purchase Agreements (PPAs) sind hier das Schlüsselwort. Was bedeuten diese Entwicklungen für die Strompreise, Erlöspotenziale und Risiken für Photovoltaik und Wind?


Artikel lesen »

Wie geht es weiter mit dem europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS)? Teil I

© Sven Petersen / Fotolia

Der CO2-Preis wird immer wichtiger für den Strommarkt. Deshalb beleuchten wir den CO2-Markt genauer und die diskutierten Änderungen im europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS). In diesem ersten Beitrag betrachten wir die aktuellen Entwicklungen und die angedachten Änderungen im Zuge des neuen EU-Klimaschutzpakets „Fit for 55“.


Artikel lesen »

Wasserstoff im deutschen Energiesystem (II): Hochlauf und aktuelle Entwicklungen

Wasserstoff
© marp/Adobestock

Es werden derzeit zahlreiche Debatten über das Potenzial von Wasserstoff geführt. Dabei steht die Frage im Raum, welche Rolle Wasserstoff bei der Energiewende einnehmen wird. Welche politischen Regelungen bereits getroffen wurden und welche Änderungen vor der Tür stehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Artikel lesen »

Ein Rückblick auf das turbulente Energiejahr 2020: Corona, PPAs und Wasserstoff

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

Das Jahr 2020 war durch die Corona-Pandemie geprägt. Auch die Energiewirtschaft war von den Auswirkungen der Pandemie und den unterschiedlichen Lockdowns stark betroffen. Gewinner sind nach jetzigem Stand die Erneuerbaren, besonders im PPA-Bereich, aber auch Wasserstoff als neues Lieblingsthema der Branche.


Artikel lesen »

World Energy Outlook 2020: Neue Commodity-Szenarien beeinflussen den Strompreis langfristig

© IEA

Im zweiten Teil der Blogserie zum World Energy Outlook 2020 geben wir einen detaillierten Überblick zu den deutlich angepassten Entwicklungserwartungen für die globalen Öl-, Gas- und Kohlemärkte. Dazu nutzen wir unser Fundamentalmodell Power2Sim. Das Modell erlaubt uns, die langfristigen Auswirkungen auf europäische Strompreise bis 2040 sowie die Vermarktungserlöse erneuerbarer Energien quantitativ abzuschätzen.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge