© ket4up / Fotolia &
© Renáta Sedmáková / Fotolia

Energy BrainBlog

Blog by Energy Brainpool GmbH & Co. KG

Schlagwort: Europa (Seite 1 von 15)

World Energy Outlook 2020: Neue Commodity-Szenarien beeinflussen den Strompreis langfristig

© IEA

Im zweiten Teil der Blogserie zum World Energy Outlook 2020 geben wir einen detaillierten Überblick zu den deutlich angepassten Entwicklungserwartungen für die globalen Öl-, Gas- und Kohlemärkte. Dazu nutzen wir unser Fundamentalmodell Power2Sim. Das Modell erlaubt uns, die langfristigen Auswirkungen auf europäische Strompreise bis 2040 sowie die Vermarktungserlöse erneuerbarer Energien quantitativ abzuschätzen.


Artikel lesen »

Der World Energy Outlook (WEO) 2020 im Überblick

© IEA

Die Internationale Energieagentur (IEA) veröffentlichte im Oktober 2020 ihr jährliches Flaggschiff, den World Energy Outlook (WEO) 2020. Analysten und Politiker beobachten und nutzen die Szenarien der IEA als Ausblick auf den Energiemarkt von morgen. Lesen Sie mehr über die wichtigsten Themen und Aspekte des diesjährigen WEO in unserer Serie. Im ersten Beitrag ordnen wir den WEO 2020 ein und erklären die wichtigsten Erkenntnisse.


Artikel lesen »

Die EEG-Novelle 2021 im Überblick

© Amridesign / Fotolia

Pünktlich zum 20-jährigen Bestehen des EEGs diskutieren die Politiker derzeit eine neue Novelle. Sie soll noch in diesem Jahr verabschiedet werden und zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. In diesem Beitrag erläutern wir die wichtigsten Änderungen.


Artikel lesen »

Das Corona-Konjunkturpaket und die Energiewirtschaft

© tsaiwen-hsu/Unsplash

Das lange Warten hat ein Ende: Die Große Koalition hat sich auf die wichtigsten Punkte ihres Corona-Konjunkturpakets geeinigt. Es scheint, als ob erst die Pandemie und die folgende wirtschaftliche Krise der Politik Beine machen konnten. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Punkte des Corona-Konjunkturpakets für die Energiewirtschaft wie beispielsweise für die E-Mobilität.


Artikel lesen »

Corona-Pandemie und Energiemarkt: eine quantitative Abschätzung über mittelfristige Entwicklungen

Im zweiten Teil der Blogreihe vertiefen wir die Zusammenhänge zwischen der Corona-Pandemie und den Energiemärkten. Konkret blicken wir auf die möglichen mittelfristigen Folgen für die Frontjahre 2021 bis 2025 durch den Corona-Virus  und die Turbulenzen am Ölmarkt auf die Strommärkte Europas. Die Analyse haben wir mit dem Fundamentalmodell Power2Sim durchgeführt.


Artikel lesen »

Pressemitteilung: Europäische Strompreise fallen um rund 10 bis 14 €/MWh durch Corona-Krise und Turbulenzen am Ölmarkt

Energy Brainpool
© Energy Brainpool

In einer aktuellen Berechnung analysieren die Energiemarkt-Experten von Energy Brainpool die möglichen mittelfristigen Folgen durch das Corona-Virus und die Turbulenzen am Ölmarkt für die Jahre 2021 bis 2025 auf die Strommärkte Europas.


Artikel lesen »

Zusammenhänge und Folgen der Corona-Pandemie auf die Energiemärkte

© Markus Spiske/Unsplash

Die globale Verbreitung des Erregers Sars-CoV-2 hat Auswirkungen auf alle globalen Energiemärkte. Mit geringerer Nachfrage nach Energie aufgrund sozialer und wirtschaftlicher Einschränkungen sind die Commodity-Preise an den Märkten drastisch eingebrochen.


Artikel lesen »

Das Klimapaket im Check: Auswirkungen auf den Strommarkt & Energieversorger

Die Bundesregierung hat in 2019 erste Maßnahmen des Klimapakets auf den Weg gebracht und plant die Umsetzung in 2020 fortzusetzen. Ob Sektorenkopplung, EE-Ausbau oder CO2-Bepreisung – in unserem White Paper haben wir die Auswirkungen auf den Strommarkt und Energieversorger geprüft. Dieser Beitrag liefert einen Überblick über zentrale Erkenntnisse.


Artikel lesen »

Ältere Beiträge