Die State Grid Corporation of China (SGCC), die Internationale Energieagentur (IEA) und das Edison Electric Institute (EEI) laden gemeinsam vom 30. bis 31. März 2016 zur “Global Energy Interconnection 2016” Konferenz in Peking ein.

GEI_2016 Conference

Zu der“Global Energy Interconnection  (GEI) Konferenz sind sowohl chinesische als auch internationale Entscheidungsträger, Politiker, Experten, Wissenschaftler und Journalisten eingeladen. Themen der Konferenz sind unter anderem Energiestrategie, -politik, wirtschaftliche Entwicklung, Vernetzung von Stromnetzen, neue und erneuerbare Energien, Speichertechnologien und deren Anwendung sowie Smart Grid Technologien und Elektromobilität.

Die Konferenz bietet die Möglichkeit zum weltweiten Austausch von Ideen und Lösungen zwischen Regierungsabteilungen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Beratungsunternehmen und der Energiebranche. So sollen gemeinschaftlich abgestimmte Anstrengungen und globale Maßnahmen für eine nachhaltige Energiewirtschaft und eine Energiewende möglich gemacht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der GEI Website.