Am 3. Februar 2016 hat DONG Energy die Investmententscheidung für den Bau des Hornsea Project One Offshore Windparks in England bestätigt.

Offshore Windpark Konstruktion

Laut BBC wird der Windpark circa 120 km von der East Yorkshire Küste entfernt gebaut werden und soll bis 2020 vollständig in Betrieb gehen. Die Errichtung der 174 Windturbinen, jede mit einer Höhe von mehr als 190 Metern, wird 2000 Arbeitplätze schaffen. Für Wartung und Instandhaltung werden weitere 300 Jobs erwartet. Die dänische Firma will die größten derzeit am Markt erhältlichen Turbinen mit einer Leistung von jeweils 7MW verwenden und kann mit dem Windpark mehr als 1 Million britischer Haushalte versorgen.

Das Projekt ist der letzte Schritt um das strategische Ziel von DONG Energy, die Installation von 6.5 GW installierten Offshore Leistung bis 2020, zu erreichen. Brent Chesire, der Vorsitzende von DONG Energy UK kommentiert:

„Den weltweit größten Offshore Windpark an der Küste Yorkshires zu haben, ist sehr bedeutsam und hebt die wichtige Rolle, die Offshore Windenergie zur Deckung des britischen Bedarfs an neuer kohlenstoffarmen Energie hat, hervor.“